Wurzelbehandlung

Ist eine Wurzelbehandlung nötig, ist das für viele Patienten erst einmal ein Schock. Zu viele Sorgen, Befürchtungen und Fragen ranken sich um diese Therapie.

Warum wird eine solche Behandlung auf einmal nötig?

Sie ist immer dann notwendig, wenn eine entzündete Zahnwurzel Schmerzen verursacht und eine Zahnextraktion droht.

Um das zu verhindern, wenden wir eine Wurzelkanalbehandlung an.

Zähne und ihre Wurzeln haben mehrere wichtige Aufgaben, die zwar auch von Zahnersatz übernommen werden können, dabei die eigenen jedoch unschlagbar gut sind.

Zum einen ist da natürlich die Funktion des Kauens und Beißens.

Außerdem sehen fest Zähne in einem gesunden Zahnbett attraktiv aus und vermitteln so ein gutes Lebensgefühl.

Doch zusätzlich erfüllen intakte und belastbare Zahnwurzeln auch eine wichtige Stützfunktion für die sie umgebenden Nachbarzähne.

Ohne diese Halte- und Stützfunktion würde sich der gesamte Kauapparat verschieben, schiefe und wackelige Zähne wären die Folge.

Infolge würden Funktionsstörungen auftreten und die Gesundheit und Lebensqualität würde dramatisch darunter leiden.

Zahnerhalt – unser oberstes Ziel

Deshalb ist unser oberstes Ziel, Ihre eigenen Zähne zu erhalten.

Und wir reagieren im Idealfall sehr schnell auf eine Zahnwurzelentzündung, die durch eine verschleppte Karies oder organische Krankheit entstanden sein kann.

Nur durch eine Wurzelbehandlung, also die Entfernung der entzündungsauslösenden Ursachen, wie Keime und Bakterien, kann der Zahn erhalten bleiben.

Deshalb zögern Sie nicht, wenn Sie Zahnschmerzen haben, uns aufzusuchen.

Auch wenn die Schmerzen plötzlich wieder verschwunden sind, bringt nur eine Röntgenaufnahme wirkliche Entwarnung.

Die häufigsten Fragen zur Endodontie

Praxen und Sprechzeiten

Praxis Bühl:

Rheinstr. 1

Praxiszeiten:

Mo-Mi 08-18 Uhr

Do 08-17 Uhr

Fr 08-12 Uhr

Tel: 07223 – 2816500

Praxis Friesenheim

Rößlegasse 2

Praxiszeiten:

Mo-Do 08-18 Uhr

Fr 08-14 Uhr

Tel: 07821 3156910